© 2019 verein LASPACE coworking langenthal

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle

Patronat

Patronat

Wir sind hoch erfreut über den Support unseres Patronats. Diese Persönlichkeiten stehen aus ihrer beruflichen und aus ihrer persönlichen Perspektive sehr überzeugt hinter dem Projekt LASPACE. Vielen Dank für diese tolle Geste.

1/1

Reto Müller

Stadtpräsident Langenthal,

Grossrat Kanton Bern

"Nutzen statt besitzen" lautet ein aktuelles Credo der modernen Gesellschaft. Immer stärker verbreitet sich die Sharing Economy auch in unserer Arbeitswelt und verbessert nebenbei die Modelle der Zusammenarbeit disruptiv – und zwar in allen Branchen. Das Teilen und gemeinsame Nutzen von Infrastruktur ist längst zum weltweiten Trend und einem Milliardengeschäft geworden. Neueres Beispiel: Car-Sharing. Älteres Beispiel: Mähdrescher-Sharing.


Schön, dass die Initiative für den ersten Coworking Space in Langenthal mitten aus unserer Stadt kommt. Der Verein LASPACE coworking langenthal versucht, das Konzept Coworking hier zu etablieren. Als Stadtpräsident stehe ich für dieses Vorhaben gerne Pate und unterstütze LASPACE mit Rat und Tat. Nutzen wir miteinander diese Chance.


Ich danke Ihnen, wenn Sie mein Vertrauen in dieses Projekt teilen.”

 

David Brühlmeier

Co-Founder und Präsident Genossenschaft Village Office

“Als mich der Verein LASPACE coworking langenthal angefragt hat, im Patronat für LASPACE mitzumachen, musste ich nicht zweimal überlegen. Dieses Projekt begeisterte mich von Anfang an. LASPACE startet mit vollem Elan und hat alles, was es braucht: Ein hoch motiviertes und lokal verankertes Kernteam, eine starke Idee, eine super Location.

 

Als Mitgründer und Präsident der VillageOffice Genossenschaft setze ich mich dafür ein, dass Menschen wieder in der Nähe des Wohnortes arbeiten können. Ich bin überzeugt davon, dass dadurch nicht nur Pendlerströme reduziert werden können, sondern auch die lokale Wirtschaft und die lokalen Gemeinschaften gestärkt werden.

 

Die Zeit ist reif für einen Coworking-Space in Langenthal. Ich werde mich persönlich dafür engagieren, dass dieses Projekt zu einem Erfolg wird und freue mich auf die Zusammenarbeit mit LASPACE.”

 
 

Valerio Moser

Spoken Word Poet, Kabarettist, Moderator, Langenthal

“Für mich als Kunstschaffender, der sich flexibel in unterschiedlichen Städten bewegt und in vielen Projekten mitwirkt, deckt LASPACE eine Lücke, die seit Jahren in Langenthal klaffte. Das ist ganz klar ein Angebot, das ich nutzen werde, um neue kreative Ideen entstehen zu lassen. Arbeitsplätze in angenehmer Umgebung für Leute, die flexibel und mobil Konzentration suchen. Definitiv etwas für mich. Und eine Aufwertung für Langenthal!“

 

Saima Sägesser

Master-Studentin (Theaterwissenschaften und Geschlechterforschung),
Co-Präsidentin SP Langenthal, Initiatorin/Leiterin Kultur im Stöckli Langenthal

“LaSpace wird ein Raum, wo vielfältige Ideen und Menschen zusammenkommen. Hier wird gemeinsam diskutiert, gearbeitet und entwickelt.  


Doch es wäre kein Coworking Space, wenn nicht das eigene Schaffen im Zentrum stehen würde. Das ist das Besondere am LASPACE-Konzept: Hier findet sich ein Arbeitsklima, welches es zulässt Grossraumbüro und Homeoffice-Gefühl zu vereinen.  


Meiner Meinung nach sind ebendies Faktoren, welche Produktivität, Kreativität und Eigendisziplin fördern. Im Austausch mit anderen wird mein Horizont erweitert, ich erhalte Rückmeldung zu meiner Arbeit und kann meinen Gegenübern wiederum meine Kenntnisse weitervermitteln. In einer Bibliothek wird geschwiegen und zu Hause lasse ich mich ablenken, darum ist der Coworking-LASPACE in Langenthal für Oberaargauer°innen eine bedeutende Möglichkeit sich zu bilden, sich weiterzuentwickeln und um seinen täglichen Arbeiten nachzugehen.”

 

Benjamin Stauffer

Sinologe, CEO/Senior Consultant

“Kreativität braucht Raum. Dieser Raum kann verschiedene Ausprägungen entfalten, so wie dies auch die Ideen tun, die darin entstehen. In einem Coworking Space kann gegenseitige Inspiration auch branchenübergreifend stattfinden, was für unsere komplexe Wirtschaft immer wichtiger wird. Gerade ein Ort wie Langenthal – voll von illustren Persönlichkeiten – steht für Weltgewandtheit und Pioniertum.


Dynamisch, flexibel, kostengünstig und lokal ist der Coworking Space genau das, was Jungunternehmer•innen und jung gebliebene Routiniers, die sich neuen Ideen zuwenden möchten, brauchen. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass zehn Bücher nicht soviel hergeben, wie eine Stunde interessanten Austausches zwischen zwei Menschen. Deshalb unterstütze ich das Projekt LASPACE, welches Orte der Arbeit, des Austausches, der gegenseitigen Inspiration und Motivation schafft.”