Wir sind LASPACE 

 

Hinter dem Projekt steht der Verein LASPACE coworking langenthal.

Wir sind 6 Co-FounderInnen, die das Kernteam bilden und bis zum heutigen Tag all ihre Arbeiten ehrenamtlich erledigen.

 Unser Kernteam 

 Michael Heger 

 

 Co-Founder 

Inhaber kreisform kommunikation,
Co-Geschäftsführer a.i. der OdA Umwelt

“Der erfrischende Austausch mit anderen Kreativ-schaffenden und Gründern, die geographische Nähe, die Abwechslung zum Büroalltag in Bern – Gründe, warum ich beim ersten Coworking Space Langenthals mitmache, gibt es viele. In erster Linie bin ich der Überzeugung, dass interdisziplinäre Kollaborationen, Gemeinschaft und Offenheit die besten Wege zu nachhaltigen Innovationen sind.
In den grossen Metropolen wie New York, Berlin oder London hat sich das Coworking längst etabliert. Im letzten Jahrzehnt ist die Zusammenarbeitsidee in kleinere Städte wie Bern, Biel oder Solothurn vorgedrungen. Nun ist die Zeit reif, sie in die Peripherie zu tragen. Ich freue mich, im LASPACE an der Arbeitswelt der Zukunft mitzuwirken.”

laspace-co-founder-michael-heger_high.jp
laspace-co-founder-giannis-mavris_high.p

 Giannis Mavris 

 

 Co-Founder 

Freier Journalist

“Als Freischaffender bin ich immer wieder mit dem Problem des Arbeitsplatzes konfrontiert: Zuhause ist man schnell abgelenkt, in der Beiz ist es zu laut, ein eigenes Büro rechnet sich nicht wirklich. Ein Coworking Space deckt solche Anforderungen in meiner Erfahrung optimal ab – und bietet darüber hinaus befruchtende Interaktionen an.
Es ist nun an der Zeit, dass auch Langenthal ein solches Angebot hat. Darüber hinaus soll LASPACE jedoch nicht „nur“ ein Arbeitsplatz sein, sondern auch ein Ort, wo man Wissen sich aneignen und Erfahrungswerte teilen kann. Dazu sind Events und Veranstaltungen geplant – und eine kleine Bar wird es auch geben. Ich freue mich auf spannende Begegnungen, interessante Gespräche und mögliche Kollaborationen.”

 Urs Moser 

 

 Co-Founder 

ICT Dienstleister aus Langenthal

„Digitale Transformation und moderne Arbeitsplätze sind wichtige Themen mit denen ich mich als ICT Dienstleister intensiv beschäftige.


Coworking ist für mich der spannendste Lösungsansatz um einen umweltverträglichen Arbeitsplatz zu schaffen sowie den massiv zunehmenden Verkehrsproblemen entgegen zu wirken.“

laspace-co-founder-urs-moser_high.jpg
laspace-co-founder-christian-niederhause

 Christian Niederhauser 

 

 Co-Founder 

Früher Optiker,

heute Koch/Betreuer in einer Kita

“Es ist ein zukunftsweisendes Projekt, das den Leuten ermöglicht, einen Teil ihrer Zeit dort zu arbeiten, wo sie leben. Zudem finde ich die Idee des institutionellen Teilens (Wissen, Erfahrungen, Infrastruktur) faszinierend.

Ich war bisher eher ein kritischer Betrachter der Digitalisierung. Das Engagement in diesem Projekt ermöglicht mir auf spannende und lebendige Weise, einen neuen Zugang zu dieser Welt und ihren Menschen zu finden.”

 
laspace-co-founder-dorothea-billeter_hig

 Dorothea Billeter 

 

 Co-Founderin 

Budgetberaterin/Buchhalterin

“Coworking statt Cocooning.”

 Maximilian von Arx 

 

  Co-Founder 

Inhaber von Arx Marketing

„Als Selbständigerwerbender, mehrheitlich im Home-Office tätig, sehne ich mich nach mehr Austausch mit Gleichgesinnten. Dafür eignet sich ein Coworking Space hervorragend und ist für mein junges Unternehmen zudem eine Möglichkeit, räumlich zu wachsen ohne komplizierte Bürokratie und Verpflichtungen. Ich schätze meine Freiheit in Bezug auf die Wahl meines Arbeitsortes sehr und bin überzeugt, dass sich flexible Arbeitsmodelle in den kommenden Jahren vermehrt durchsetzen werden.


Ich freue mich, ein Teil der LASPACE Community zu sein und meinen Anteil zu einer erfolgreichen Lancierung beizutragen.“

 Partner 

Diverse Unternehmen, Stiftungen und Privatpersonen haben mit Ihrer Unterstützung zu LASPACE beigetragen. Eine Liste unserer PartnerInnen findest Du hier

 
Laura_Profilbild.png

 Laura Hofmann

 

 Praktikantin Community Management & Marketing 

Angehende Studentin Multimedia Production

„Ich arbeite zurzeit mehrere Tage in der Woche im Homeoffice. Dabei stelle ich vermehrt fest, dass die Verlockung jeweils gross ist, nebst der Arbeit sich anderen Sachen zu widmen. Oft kommt der Gedanke man könnte sich doch für fünf Minuten auf das Bett legen oder die Wäsche machen. Co-Working bietet daher die perfekte Möglichkeit sich in offenen Räumen auf die Arbeit zu konzentrieren. Zudem profitiert man vom Kontakt mit anderen Firmen oder Privatpersonen. Ich freue mich nun sehr drauf ein Teil von LASPACE zu sein und als Praktikantin mithelfen zu können, diese Arbeitsform in Langenthal aufleben zu lassen.“