© 2019 verein LASPACE coworking langenthal

  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle

Strategie | Village Office

VillageOffice

Wir wollen teure Anfängerfehler vermeiden und lassen uns darum von der Genossenschaft VillageOffice beraten. Diese will in der Schweiz bis 2030 mindestens 1’000 Coworking Spaces etablieren. 54 hat sie schon, #55 eröffnet.

Anfangs Dezember – wir werden #56.

Das Konzept Coworking entwickelte sich in den Nullerjahren aus den damals aufkommenden Hackerspaces...? heraus. 2005 begann in San Francisco der erste Coworking Space, der sich auch so nannte. Seither sind weltweit tausende von Coworking Spaces entstanden und das Know How für Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung solcher Betriebe hat sich gefestigt und standardisiert.

Dieses Know How beschaffen wir uns bei der Genossenschaft VillageOffice, die eine wunderbare Vision hat:

Bis 2030 soll jede und jeder in der Schweiz in 15 Minuten ein VillageOffice erreichen können. 1000 Spaces braucht es dazu.


Heute, erst zweieinhalb Jahre nach der Gründung, sind es bereits 54 Spaces, die VillageOffice als Beratungsunternehmen an den Start gebracht hat. Einige sind aus lokalen Initiativen entstanden, andere hat VO mitinitiiert. Sie verteilen sich über die ganze Schweiz, von Davos bis Basel, von Yverdon les Bains bis Wil.


Der Verein LASPACE ist mit VillageOffice seit Dezember 2017 in Kontakt und erteilt nun, wo es hier konkret wird, den VO-Möglichmacher°innen ein Beratungsmandat – und wird Teil des schweizweiten VO-Netzwerks. Das Mandat umfasst die Bereiche:

 

  • Vorbereitung Pilotbetrieb

  • Businessplan

  • Communitybuilding

  • IT-Lösungen

  • usw.

 
 

Village Office hat für die Entwicklung von Coworking Spaces ein eigenes Phasenmodell entwickelt. Unser Projekt befindet sich in Phase 3. Wir nennen es Prototyp. Oder Testflug.